LST_Presse_Juni_2016_1_1200x900

LST erweitert Mietangebot

Kauf, Miete oder Mietkauf – drei Wege führen zu den Anbaugeräten der LST.

LST_Presse_Juni_2016_1_1200x900

Abbruch, Gewinnung und Recycling. Dies sind die Schwerpunkte der LST Demolition & Recycling. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum an Anbaugeräten für Bagger und Radlader. Zahlreiche Patente für Komponenten, Methoden und Verfahren zeugen von der hohen Qualität der Werkzeuge aus Zwickau.

Zunehmend an Bedeutung gewinnt der Unternehmensbereich Miete. „Unser Mietpark ist sehr gut ausgelastet, da Werkzeuge oft für zeitlich begrenzte Einsätze benötigt werden“, erläutert Geschäftsführer Ekkehard Gränz. LST Demolition & Recycling hat auf die verstärkte Nachfrage reagiert und sein Angebot im Mai 2016 deutlich aufgestockt. „85 Geräte und rund 300 Adapterplatten stehen unseren Kunden nun zur Verfügung“, berichtet Gränz. Das Mietangebot umfasst Hydraulikhämmer, Schrottscheren, Abbruchzangen, Pulverisierer, Fräsen und Staubbindeanlagen. Damit zählt LST Demolition & Recycling zu den größten Anbietern im Segment Abbruch. Für kurze Wege und schnelle Lösungen sorgen 15 kompetente Miet- und Servicepartner in Deutschland und Österreich.

Anschlussaufträge oder neue Geschäftsfelder können eine Verlängerung der geplanten Mietdauer oder den Kauf von Anbaugeräten erfordern. In Fällen wie diesen ist Mietkauf eine sinnvolle Option. LST Demolition & Recycling bietet seinen Kunden diese Variante an und hält Modelle mit verschiedenen Laufzeiten vor. „Ob Kauf, Miete oder Mietkauf – wir finden für jeden Bedarf die passende Lösung“, sagt Geschäftsführer Gränz.

Der Geschäftsbereich Demolition & Recycling der LST Group wurde 2005 in Zwickau gegründet. An diesem Standort sind auch die Reparaturwerkstatt für Hydraulikhämmer aller Fabrikate sowie das Lager des LSTMeisselmarkts angesiedelt. „Von hier aus vertreiben wir Einsteckwerkzeuge aller Typen in bester Qualität und zu marktkonformen Preisen“, schließt Ekkehard Gränz.